Fährt man auf der Insel Vestvagøya Richtung Utakleiv, dann kommt man nach einer Weile am wunderschönen Haukland Strand vorbei. Dort haben wir Halt gemacht, um eine Wanderung auf den „Mannen“ zu machen.

Die Wanderung ist kurz und nicht besonders anstrengend, aber der Ausblick lohnt sich. Man blickt über die Strände Haukland, Vik und Utakleiv und über die umliegenden Bergseen. Am Gipfel gibt es einen kleinen Felsvorsprung, der ein beliebtes Fotomotiv bietet.

Haukland Strand Mannen

Nach der kurzen Wanderung sind wir dann noch zum Strand gelaufen, um die Füße rein zu halten. Wow…. EISKALT! Es gibt aber tatsächlich Menschen, die baden gehen. Wir hätten das auch gerne gemacht, da sogar mal wieder die Sonne lachte, aber schon das rein steigen mit den Füßen tat so unheimlich weh, wir hätten es wohl kaum weiter rein geschafft.

Küstenstraße R815

Da wir gehört hatten, dass die Küstenstraße R815 unheimlich schön sein soll, haben wir beschlossen eine Inselumrundung zu machen, um diese entlang zu fahren. Sie ist wirklich sehr ruhig und schön, mit tollen Ausblicken. So haben wir uns dort am Straßenrand einen Wildcamping Platz bei Valberg gesucht und dort die Nacht verbracht. Wir standen vor einer kleinen Landzunge, die ins Meer hinein ragte, besetzt mit großen runten Steinen, Moos und sonstigen schönen Gewächs. Außerdem gab es einen kleinen Strand, an dem wir noch einen abendlichen Wein getrunken haben.

Pathika Travelblog.

2 replies on “Norwegen — Haukland Strand, Mannen

  1. Hei Pathika, ich würde auch gerne den Mannen besteigen. Hast du mir eine Schätzung wie lange man etwa hoch braucht wenn man jung ist 🙂 würde dort vielleicht gerne im dunkeln hoch laufen meinst du der Weg ist gut zu finden mit Stirnlampe ? Und wo geht der Weg eigentlich los ?

    MfG Julian

    1. Hi Julian,
      cool, dass du auch auf den Mannen wanderst. Es lohnt sich allemal, da die Wanderung relativ einfach und kurz ist. Also es gibt schon ein paar Stellen, die im Dunkeln vielleicht etwas tricky sind, aber wenn du eine gute Stirnlampe hast und vorsichtig bist, sollte das schon klappen. Falls du im Sommer dort bist, wird es ja sowieso nicht richtig dunkel 🙂
      Genauere Infos zu dieser und anderen Wanderungen findest du hier: Norwegen — Wandern auf den Lofoten
      Viel Spaß!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.